Reisegruppen können hier in Schleswig Holstein viel erleben.

Wir haben Ihnen eine Reihe von Ausflugszielen zusammen gestellt.

Westküstenfahrt zur Hallig Hooge

Die Fahrt führt durch reizvolle Dörfer und Köge zum Hafen Schlüttsiel, dem Ausgangspunkt der Halligfahrt. Nach einer einstündigen Schifffahrt auf der Nordsee erreicht man die Königin der Halligen, die Hallig Hooge. Vom Fähranleger geht es dann mit der Pferdekutsche ( evtl. zufuß oder mit dem Fahrrad) weiter zur Backenswarft, Kirchwarft und Hanswarft , auf denen man unter anderem den Königspesel und die Kirche (Montags geschlossen) besichtigen kann. Als Sehenswürdigkeit empfehlen wir den Besuch des Sturmflutkinos und der Schutzstation Wattenmeer. Rückfahrt über die nordfriesische Kreisstadt Husum.

 

Westküstenfahrt zur Insel Sylt über Dänemark

Über die grüne Küstenstraße an Husum vorbei, führt die Fahrt durch hübsche Dörfer in Richtung Deutsch-Dänische Grenze. Weiterfahrt zur Ferieninsel Röm und zum Hafen Havneby. Von dort aus geht es mit der Fähre nach List auf Sylt. Sehenswürdigkeiten wie Westerheide, Kampen, Wenningstedt und Hörnum werden mit dem eigenen Bus angefahren. Zum Schluß Fahrt zur  „Hauptstadt“  Westerland , wo eine längere Pause gemacht wird.

Danach geht es mit der Bahn über den Hindenburgdamm zurück zum Festland – nach Niebüll.

Gültige Pässe sind für diese Fahrt erforderlich!

 

Eiderstedtrundfahrt

Nach einer Stadtrundfahrt in Tönning, mit dem schönsten Hafen der Westküste, fahren wir zum Eidersperrwerk, Deutschlands größtes Küstenschutzbauwerk, wir erleben St. Peter- Ording, das bekannte Seeheilbad auf der Halbinsel, mit Strandwanderung und Aufenthalt.  Wir erleben und entdecken die Bilderbuchlandschaft Westerhever mit Leuchtturm und Salzwiesen, aber auch die typischen Bauernhäuser, die Haubarge, die es in dem Stil nur hier auf der Halbinsel gibt.

Ein Besuch im Holländerstädtchen und Stadtdenkmal Friedrichstadt, wo Brunnen, Mittelburgwall, Kirche der Remonstranten und Marktplatz besichtigt werden. Eine Grachtenfahrt durch die Stadt und auf dem Fluß Treene rundet das Programm an  diesem erlebnisreichen Tag ab.

 

Kiel – Laboe

Die Fahrt führt entlang dem Nordostseekanal nach Rendsburg zur Schwebefähre und dann weiter nach Laboe, wo das Marine Ehrenmal und das U-Boot 995 aus dem 2. Weltkrieg besichtigt werden.

Danach Fahrt zur Landeshauptstadt Kiel. Dort sind die Sehenswürdigkeiten während einer Rundfahrt mit dem eigenen Bus zu bestaunen. Aufenthalt.

Preise:

Marine Ehrenmal:          Eur 3.-

U-Boot 995:                    Eur 2.-

Preisänderungen behalten wir uns vor!

 

Schleswig und Flensburg

Die Fahrt führt über Lunden (Geschlechterfriedhof) zum Storchendorf Bergenhusen. Weiter geht die Fahrt über Hollingstedt – Dannewerk nach Schleswig. Unterwegs sieht man die Reste des Dannewerks (eine dänische Grenzbefestigung aus dem 8. Bis 12. Jh.)

In Schleswig Besichtigung der Altstadt, hier den St.Petri-Dom mit Bordesholmer Altar und dem Freigrabmal König Friedrich I. aus Dänamark (1471 – 1533).

Wikinger Museum Haithabu

Die Schausammlung informiert anhand des archäologischen Fundmaterials umfassend über Ergebnisse der Forschung.

Die Siedlung, (800 bis 1100 n. Chr.) ihre Bauwerke und Befestigungsanlagen werden in Rekonstruktionen und Modellen dargestellt.

Weiter führt uns unsere Fahrt über Glücksburg an der Flensburger Förde nach Flensburg, der nördlichsten Stadt Deutschlands, wo uns die Einkaufsstraße Holm, liebevoll restaurierte Handelshöfe aus dem 18. Jh. und der faszinierende Hafen erwarten. Beeindruckend ist ebenfalls das imposante Nordertor,  das  die Altstadt in früheren Zeiten im Norden begrenzte.

Preise:

Eintritt Museum Haithabu: Eur 3.-

Preisänderungen behalten wir uns vor!

 

Wattwanderung

Im Nationalpark Wattenmeer, dem größten Nationalpark Europas (285.000 Hektar), bieten wir Wattwanderungen unter ortskundiger Führung an. Bewundern Sie den Lebensraum der 1,6 Millionen Watt- und Wattvögel und 2,3 Millionen Zugvögel, und erfreuen Sie sich an diesem traumhaften Stück Natur.

Preis:

Kosten für den Reiseleiter Eur 90.- pro Tag.

Sonstige Vereinbarungen sind möglich.

Preisänderungen behalten wir uns vor!

 

Hamburg

Fahrt über den Fischmarkt zu den Landungsbrücken, wo Sie die Möglichkeit haben die Zeit mit einer Hafenrundfahrt zu gestalten. Während einer Rundfahrt  werden Freihafen, Alster, Rathaus und Reeperbahn angefahren.

Preise:

Hafenrundfahrt: ab Eur 7,50

Preisänderungen behalten wir uns vor!

 

Dithmarschen- Rundfahrt I- Auf den Spuren von Peter Swyn

Heute geht es nach Lunden zur St. Laurentius- Kirche mit seinem Geschlechterfriedhof. Die Familienverbände (Geschlechter) prägten in besonderer Weise die Geschichte Dithmarschens. Nicht Feudalherren, sondern einflussreiche Bauerngeschlechter haben diese Gegend als unabhängige Bauernrepublik regiert. Peter Swyn vertrat als einer der Regenten die Dithmarscher Bauernrepublik. Der Geschlechterfriedhof ist kulturgeschichtlich einmalig in seiner Art.

Weiter fahren wir zur “Dusen- Düwelfs- Warft“, wo auch Peter Swyn in der „Schlacht bei Hemmingstedt“ die Freiheit Dithmarschens bewahrte. Danach geht es zur Kreisstadt Heide, mit dem größten Marktplatz Deutschlands. Aufenthalt und Zeit zum Bummeln.

Anschließend Weiterfahrt nach Meldorf, wo wir die Möglichkeit haben den Meldorfer Dom und das Dithmarscher Landesmuseum zu erkunden.

Preise:

Dithmarscher Landesmuseum: Eur 2.-

Preisänderungen behalten wir uns vor!

 

Büsum und Dithmarschen Rundfahrt II

Wir fahren heute nach Büsum in das bekannte Seebad, genießen dort die Meeresluft bei einem Spaziergang am Deich und können uns in den bunten Einkaufsstraßen ein wenig aufhalten und Zeit zum Bummeln finden. Weiter geht es über den Speicherkoog, ein herrliches Naturschutzgebiet mit vielen selten gewordenen Seevögeln und einer typischen Pflanzenwelt an der Küste, nach Friedrichskoog zur Seehundaufzuchtsstation.

Danach fahren wir nach Brunsbüttel mit seinen Schleusenanlagen am Nord- Ostsee- Kanal, mit hoffentlich vielen großen Schiffen.

Preise:

Eintritt Strand Büsum:     Eur 3.-

Seehundstation:                 Eur 2.-

Preisänderungen behalten wir uns vor!

 

Westküstenfahrt zur Insel Föhr

Über die B5- vorbei an Husum- geht die Fahrt ab Breklum durch die Köge zum Fähranleger nach Dagebüll. Nach 45 Min. erreicht die Fähre das Nordseeheilbad Wyk. Die grüne Insel Föhr ist die zweitgrößte Nordfriesische Insel, auf der wir uns einer Inselrundfahrt mit einem Inselbus unter ortskundiger Reiseleitung anschließen und dabei sehenswerte Punkte der Insel anfahren.

Vor der Wyker Promenade kann man sich sehr gut am Strand aufhalten- baden, wandern, essen oder dem Kurkonzert lauschen. Zum Fähranleger sind es danach nur wenige 100 m, um die Rückfahrt anzutreten.

Preise:

Schiff ab Dagebüll Hin- u. Rückfahrt:         Eur 9,10

Inselrundfahrt im Insel-Bus

mit örtlicher Reiseleitung:                              Eur 6,40 p.P. – mindestens aber Eur 175.-

Preisänderungen behalten wir uns vor!

 

Hochseeinsel Helgoland

Wir fahren nach Büsum, um von dort aus unsere Schifffahrt nach Helgoland anzutreten. Während der Überfahrt haben wir ausreichend Zeit den weiten Blick über das Meer und die frische Nordseeluft zu genießen, oder zollfrei einzukaufen.

Auf Helgoland angekommen, erwartet uns  eine einzigartige Naturlandschaft. Erleben Sie bei einem Rundgang auf dem Klippenrandweg die Insel (z.B. die  Lange Anna – der einzige freistehende Felsturm Deutschlands an der Nordspitze der Insel). Nach einem ereignisreichen Tag treten wir die Rückfahrt nach Büsum an.

Preise:

Schifffahrt Helgoland Hin- u. Rückfahrt:   Eur 21.- p.P.

Preisänderungen behalten wir uns vor!